Wir sind digi.reporter

die Plattform für digitale Schulzeitungen

Schulzeitungen ganz einfach online

Du möchtest eine online Schulzeitung für Deine Schülerredaktion einrichten und dies kinderleicht, gesichert und schnell? Dann bist Du hier genau richtig!

Bei uns kannst Du in einem geschützten Bereich Deine schuleigene digitale Schulzeitung intuitiv erstellen, pflegen und Datenschutzkonform hosten.

Damit ist der Weg bereitet für ein digitales Angebot zur Vermittlung von Medienkompetenz, Meinungsfreiheit & Partizipation. Und ganz nebenbei stärken wir die Lese- und Schreibkompetenz der Schüler.

Warum es uns gibt

Unsere eigene Erfahrung hat uns gezeigt, welche Herausforderungen die Erstellung einer digitalen Schulzeitung mit sich bringt. Das Ergebnis ist die Plattform digi.reporter, die Dir das lästige Drumherum vollständig abnimmt und Dir die Zeit für das Wichtige zurückgibt:

Die inhaltliche Arbeit mit den jungen Reportern von Morgen!
 

Support & Hilfestellung

Wir lassen Dich als digi.reporter nicht alleine, sondern unterstützen Dich von der Konzeption bis zur Pflege Deiner Schulzeitung. Und auch für die erfolgreiche Redaktionsarbeit oder rechtliche Fragen haben wir hilfreiche Tipps & Tricks für Dich zusammengestellt.

Diese Projekte setzen digi.reporter
erfolgreich ein

Brehms Schulleben

Die Brehm Schule ist der Pionier der Grundschulen. In einer Schulzeitungs-AG im Nachmittagsbereich wurde das Grobkonzept für digi.reporter ersonnen und mit den Schülern weiterentwickelt.

MixedUp Wettbewerb

"digi.reporter ist echt der Knaller", so eine Lehrkraft an einer Schule in Düsseldorf. "Wer hätte gedacht, dass Schulzeitung online so einfach ist!"

Beiträge aus unserer Community

Die digi.reporter Community ist bereits aktiv und nutzt die Plattform im Unterricht und in Arbeitsgemeinschaften. Profitiert von Ideen und Beiträgen aus diesem Netzwerk und registriert Euch und Eure Schule bei digi.reporter.

Gefördert von und bekannt bei

Schülerzeitungen von und für Schülerinnen und Schüler wecken ein ganz besonderes Interesse füreinander. Sie fordern beim Lesen zum Nachdenken und Enträtseln auf. Somit werden viele Ideen und Standpunkte der jungen Generation mit ihr verbreitet.

Der Entwicklung dieser Kompetenzen geben Frau Dr. Blankenberg und Frau Überall mit ihrem digitalisierten Schülerzeitungsangebot einen breiten Raum, der inzwischen bei uns große Beliebtheit erlangt hat. Meine Erfahrungen mit der Plattform sind so positiv, dass ich deren Anwendung auch anderen Primarschulen anempfehlen kann.

Andrea Knopper Schulleiterin Brehm Schule, Düsseldorf

Die digi.reporter machen den Lern-und Lebensort Schule sichtbar. Dieses weit aufgestellte Projekt unterstützt nicht nur unsere Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungslandschaft, es ermöglicht vor allem auch den Schülerinnen und Schülern, ihre Selbstwahrnehmung-und Selbstbestimmung zu stärken. Aus Sicht der Kinder und aus Sicht der Schule ein wertvolles und unverzichtbares Projekt!

Wiebke Vogt Kulturbeauftragte Brehm Schule, Düsseldorf

"Schülerzeitungen sind die Bausteine der Demokratie."

Michael Müller Regierender Bürgermeister Berlin, Bundesratspräsident a.D.